Umschreibung eines ausländischen Führerscheines

 

schnell und unkompliziert zum deutschen Führerschein

 

Voraussetzung

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Gültiger ausländischer Führerschein
  • Unterlagen zum Führerscheinantrag

 

Deine Fahrberechtigung mit deiner ausländischen Fahrerlaubnis (nicht EU-Führerscheine) erlischt bereits 6 Monate nach der ersten Anmeldung in Deutschland. Damit du danach noch weiter in Deutschland fahren darfst, musst du deinen Führerschein umschreiben lassen. Ob du für die Umschreibung eine Theorie- und/oder Praxisprüfung ablegen musst, erfährst du bei unserer Kundenbetreuung oder auf der Staatenliste der Führerscheinstelle München.

 

Zentrale Rufnummer:
089 / 44 80 616

Direktkontakt!

Jetzt Newsletter abonnieren!

Fahrschule Pascher - als App für dich



FAHREN LERNEN - Deine Lernapp



Mentale Vorbereitung für die praktische Fahrschulprüfung? Kostenloses Ebook!